• jorge_1
  • Tim2
  • bsp_001
  • FBAction_1020x310_6
  • bsp_002
+++ Kurzschulung "Ich spiele im Feld, ich spiele im Tor" erfolgreich durchgeführt, es folgen “Kleine Spiele für Bambini bis E-Junioren“ & "Bleib im Spiel" +++

Hertha BSC, Champions ohne Grenzen und der SCS veranstalteten ein Hallenfußballturnier für Flüchtlinge

Written by carsten-wienand. Posted in Allgemein

Im Rahmen des Projektes „Willkommen im Fußball“ lebten die Champions ohne Grenzen, Hertha BSC und der SC Siemensstadt, die Nachhaltigkeit bei der Unterstützung von Flüchtlingen, um die Hertha-Präsident Werner Gegenbauer im Sommer gebeten hatte. Ein Hallenfußballturnier war am gestrigen Nachmittag der Grund, warum sich einige Teams, darunter die beiden Mannschaften von ChoG Wedding und Spandau, in der Sporthalle des SC Siemensstadt trafen. Gute Spiele auf technisch hohem Nieveau waren zu sehen und alle Beteiligten gingen gegen 17:00 Uhr zufrieden nach Hause. Eine sehr gelungene Veranstaltung, die Hertha-Profi Mitchell Weiser mit seinem überraschenden Besuch abrundete.

Bericht von Hertha BSC: http://www.herthabsc.de/de/intern/wintercup-weiser/page/10119–17-17–17.html

Ein Video zum Turnier findet ihr hier: https://youtu.be/CQNmthHqRBo

Chog31012016

Dringend Unterstützung gesucht…

Written by carsten-wienand. Posted in Allgemein

Wir brauchen dringend die eine oder andere helfende Hand. Je mehr wir sind, desto weniger Arbeit muß durch jeden Einzelnen bewältigt werden. Meldet Euch bei mir. Ich bin Montag, Mittwoch und Freitag auf dem Platz und über Handy fast immer zu erreichen. Die derzeit anstehenden Aufgaben findet Ihr im Detail HIER. Mit sportlichem Gruß, Carsten Wienand, Abteilungsleiter Fußball

Neue Willkommensaktion im Fußball

Written by christian-mueller. Posted in Allgemein

Projekt „Willkommen im Fußball“ vorgestellt

Der SC Siemensstadt, Hertha BSC und  „Champions ohne Grenzen“ füllen das bundesweite Projekt „Willkommen im Fußball“ in Berlin mit Leben. Konkret wird jeden Dienstag mit Flüchtlingen auf unserem Sportgelände trainiert, Hertha BSC und Champions ohne Grenzen stellen die Trainer. Aber auch weitere Sportarten wie Tischtennis oder Tanzen sind angedacht.

DKJS_24.9_1

…auf LSB-Berlin weiterlesen.

Bericht im Tagesspiegel

…mehr unter ‚Soziales Engagement‘.

Freundschaftsspiel mit Flüchtlingen

Written by christian-mueller. Posted in Allgemein

26.06.2015, Historisches Ereignis beim SC Siemensstadt

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte veranstaltete die Fußballabteilung ein Freundschaftsspiel für und mit Flüchtlingen. Von den Flüchtlingsheimen in der Soorstraße und vom Kaiserdamm kamen kleine Fußballer und –rinnen zum Freundschaftsspiel mit unserer 1. G. Alle Kinder wurden herzlichst empfangen, Berührungsängste gab es beim fröhlichen Einteilen der Teams nicht, und alle hatten sehr viel Spaß!! Nach dem Spiel gab es für jedes Kind eine Medaille, einen gut gefüllten Sportbeutel sowie Essen und Getränke so viel das Herz begehrte.

Ich habe noch nie so viel Freude und Dankbarkeit bei einem anderen Event erhalten; und mache das schon ein paar Jahre !

Thomas Gularek, Jugendleiter

Bericht in der lokalen Presse

fl1_sm

fl2_sm

Untersützung für die Integration von Flüchtlingen

Written by carsten-wienand. Posted in Allgemein

In der letzten Woche waren unser Jugendleiter Thomas Gularek und unser Abteilungsleiter Carsten Wienand zu Gast beim Berliner Fußballverband. Der Anlaß war die Bewerbung von Thomas bei der DFB-Stiftung Egidius Braun. Durch die Initiative ein „1:0 für ein Willkommen“ in Zusammenarbeit mit der Nationalmannschaft und der Bundesregierung stellt diese Stiftung 600.000,- € für Flüchtlinge bereit. Bei unserem Gastgeber, Mehmet Matur (Präsidialmitglied Integration im BFV), haben wir unsere Arbeit mit Flüchtlingen im SC Siemensstadt noch einmal dargestellt und einen Scheck in Höhe von 500,- € erhalten, die zweckgebunden eingesetzt werden müssen. Vielen Dank für die Unterstützung. Wir möchten auch anderen Vereinen empfehlen und nahe legen an dieser Stelle mitzumachen. Denn da, wo die Not am größten ist, braucht es nicht viel, um anderen Menschen zu helfen und vor allen Dingen Kinder glücklich zu machen. weiterlesen…
1zu0feW